Image Hosted by ImageShack.us
Das ist der Zünder...Die offizielle Seite der Oelloewen!
  Startseite
  Biografie
  Mitglieder
  Diskografie
  Ölmöwen
  Kunst & Kultur
  Presse
  Kontakt
  Abonnieren

   Homepage von P.F.T.
   Homepage der Ölmöwen

Image Hosted by ImageShack.us Image Hosted by ImageShack.us Image Hosted by ImageShack.us Image Hosted by ImageShack.us

http://myblog.de/oelloewen

Gratis bloggen bei
myblog.de





PRESSE

 

Review: "Dilletanto Mutanto" vom 02.01.2008

"Als ich hörte, dass die Öllöwen ein neues Album aus der Tube drücken, beschloss ich sofort den käuflichen Erwerb. Bereut habe ich es nicht. Mit Pauken und Trompeten drückt sich zugleich nach dem Intro "Fauchen" der erste neue Hit aus der Tube. "Das Burqtor" ist pfeilschnell aus der Tube gedrückter Öllöwen-Stoff aus dem die Träume sind. Umgehend nach dem ersten Anhören musste ich es als echter Öllöwen-Amigo-Mio unbedingt lauthals mitsingen und dazu tanzen. Doch dies ist ja nur ein Lied von vielen und was die Öllöwen im weiteren Verlauf von "Dilletanto Mutanto" aus der Tube drücken, kommt einem Wunder gleich. Verzückt drücke ich immer wieder die Playtaste aus der Tube und bin immer mehr angetan von diesem heißen Eisen von einem Album, welches die Öllöwen hier aus der Tube gedrückt haben. War man schon bei "Wolkenbruch" der Meinung, dass das nicht mehr besser aus der Tube gedrückt werden könnte, so kommt es einem bei "Dilletanto Mutanto" vor, als seien die Öllöwen gottgleiche Übermenschen, die unbeschwert einen Hit nach dem anderen aus der Tube drücken. Songs wie "Alt & Reich", "Herzhafte Sünden" und vor allem das nachdenkliche "The Future Holds Nothing Else But Kopf" zeigen außerdem, wie sehr die Öllöwen seit ihrem letzten Album auch textlich gewachsen sind. Oft haben die Texte eine derartige lyrische Wucht, dass ich nicht umhin komme, selbst ein paar Tränen aus der Tube zu drücken. Man merkt beim Hören von "Dilletanto Mutanto" schnell: Was andere aus der Tube drücken, können die Öllöwen besser aus der Tube drücken. Ich freue mich schon jetzt, auf den Moment, wenn sie ihre nächste Veröffentlichung aus der Tube drücken. Mein Leben ist nach zwei Alben um das Doppelte fantastischer geworden. Verzückt erwarte ich in meinem Büro das Gefühl, da noch ein Drittel mehr aus der Tube zu drücken! Eine bessere Band habe ich noch nicht gehört!"

Ihr/Euer Dr. Eberhard Schäumel

(Geschäftsführer der TUBIMAX-GmbH zur Herstellung von Senf- und Zahnpastatuben und Zubehör)




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung